25 Jahre später

Beim Anblick der Fusshörner im Blog-Beitrags über unsere Aletschwanderung, fiel mir ein, diese als jüngerer Mann schon einmal fotografiert zu haben. Damals mit meiner Mittelformatkamera Zenza-Bronica SQAi und dem 200mm Objektiv (oder wars ein 250er????) auf Kodachrome 64 (oder wars Ektachrome oder gar Fuji Velvia????). Wie doch die Zeit vergeht!

 

Juli 1993. Die Fusshörner im ersten Tageslicht.

Juni 2018. Die Fusshörner am späten Vormittag.